Sicilia

Von William Shakespeare bis Gabriel Garcia Merquez, von Plato bis Truman Capote, der es als am schönsten bezeichnete als jede Frau, verlieben sich Schriftsteller jeden Alters in Sizilien.
Die italienische Insel, die sich selbst als Land definiert, das ausserhalb der Zeit liegt, wo vergangene Ereignisse in einer ewigen Gegenwart ausharren, ein Strand, an dem die Gehzeiten aufeinander folgender Zivilisation ihren Schatz gehäuft haben.
Schatz aus Kultur, Kunst, Essen, Farben.
Wie das Gelb der Zitronen und das Blau der Caltagirone Keramik.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4